Wie gehen Sie mit Bewegtbild in Ihrem Unternehmen um?
In 10 Fragen zur Film-Selbsterkenntnis.
Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit und analysieren Sie den Stand der Bewegtbild-Kommunikation in Ihrem Unternehmen. Ihre Daten werden ausschließlich für die Untersuchung zum Thema verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Auswertung erfolgt vollständig anonymisiert!
Start
 
Wie viele Videos werden in Ihrem Unternehmen im Laufe eines Jahres veröffentlicht? *


 
Auf welchen Kanälen spielen Sie Ihre Videos? *


 
Welche Gewichtung hat Film in Ihrer Unternehmenskommunikation? *

Sie haben angegeben, jährlich {{answer_o2mmedLKkWIe}} Videos zu veröffentlichen. Denken Sie darüber nach, wie relevant das Medium Film in Ihrem gesamten Marketingmix ist.
 
Welche Zielgruppe wollen Sie mithilfe Bewegtbild erreichen? *


 
Wie gewichten Sie die inhaltliche Ausrichtung Ihrer Videos. *

 
Welche Ziele verfolgen Sie mit der Kommunikation durch Video? *


 
Wer produziert Video für Ihr Unternehmen? *


 
Gibt es in Ihrem Unternehmen ein Manual oder Guidelines zum Umgang mit Bewegtbild? *

Können zum Beispiel Dienstleister auf eine einheitliche Definition für Bauchbinden, Titel, Text-Inserts, Logo-Animation etc. zugreifen?
     
 
Falls ja, wie schätzen Sie die Qualität der Guidelines für den Umgang in der Praxis ein?

Falls nein, fahren Sie einfach mit den nächsten Frage fort.





 
Ist der Großteil Ihrer Videos in standardisierten Formaten definiert?* *

Produzieren Sie zum Beispiel "How-To-Videos", die immer nach dem gleichen Muster erstellt werden?
     
 
Fanden Sie diesen Fragebogen nützlich?

Wir hoffen, dass Sie selbst einige interessante Erkenntnisse gewinnen konnten. Geben Sie uns zuletzt noch ein kurzes Feedback. Vielen Dank!





Danke, dass Sie dieses typeform ausgefüllt haben
Erstellen Sie nun Ihr eigenes — es ist kostenlos, einfach und schön
Ein <strong>Typeform</strong> erstellen